Handelsregisterauszug über eine Limited Company erhalten

Wo kann man schnell einen Handelsregisterauszug über eine Limited Company abrufen?
Eine Limited Company ist zwar im Handelsregister von England, dem Companies House registriert, wenn diese jedoch in Deutschland tätig ist, dann muss sie sich auch in Deutschland beim jeweiligen regional zuständigen Handelsregister mit einer Zweigniederlassung registrieren. Der Abruf des Handelsregisterauszuges dieser Zweigniederlassung der Ltd. ist preisgünstiger, als diese Angaben beim Handelsregister in England abzurufen. Der Vorteil ist außerdem, dass der deutsche Handelsregisterauszug der Limited Company das in Deutschland typische Aussehen besitzt, also auch in deutscher Sprache ist, während der Handelsregisterauszug vom Handelsregister in England aus Einzeldokumenten besteht und noch dazu auf Englisch.
Der Handelsregisterauszug über eine Limited Company in Deutschland verrät alle relevanten Informationen, außer die Gesellschafterverhältnisse. Auch beim Geschäftszweck müssen Abstriche gemacht werden, da dieser lt. englischer Rechtsauffassung ohnehin nur sehr grob aufgeführt werden muss. Aber er gibt einen Überblick. Wenn es jedoch detaillierter und genauer sein soll, dann empfiehlt sich aber der Abruf des Registerauszuges beim Handelsregister in England. Hier ist der Appointments Report und der Annual Return zu empfehlen, alle nötigen Info auf 2 Dokumenten. Sollten Sie noch Bedarf an weiteren Dokumenten haben, dann können Sie sich dazu hier weiter informieren. Trotzdem: Eine stufenweises Abrufen der Dokumente kann angeraten sein, denn aufgrund der Tatsache, dass eine Limited Company jährlich eine Reihe von Dokumenten einreichen muss, kann man schnell die Überblick verlieren. Dazu kommt, dass die verschiedenen Dokumenten sich in ihrem Inhalt überschneiden. Schnell ruft man da Dokumente ab, die man nicht gebraucht hätte.
Bei allen Londoner Turbulenzen um den EU-Austritt  gibt es auch im Jahr 2019 bisher keine Anzeichen dafür, dass eingespielte Abläufe im Umgang mit Ltd. und deren Registrierung verändert werden würden. Selbst für den Fall, dass es im Vereinigten Königreich politische Entwicklungen bis hin zu einer erneuten landesweiten Abstimmung zur Austrittsentscheidung oder den so genannten „kalten“, also weitestgehend ungeregelten, Brexit geben könnte,  dürfte sich an bewährten Verfahrensweisen im Umgang mit Wirtschafts- und ähnlichen Auskünften auch bis zur Brexit-Verlängerung im Janauar 2020 und danach angesichts verbleibender gegenseitiger Abhängigkeiten nichts wesentliches ändern.
Sie sollten sich daher vielleicht an einen Service wenden: Sie erhalten dort den Handelsregisterauszug über einer Limited Company ohne Mitgliedschaft, Anmeldung oder Login-Daten innerhalb weniger Minuten. Und: Wenn die Ltd. keine Zweigniederlassung in Deutschland unterhält und kein Handelsregisterauszug abgerufen werden kann, auch nicht in England, dann bleibt es kostenfrei für Sie.
Bestellung: Handelsregisterauszug Limted Company

Dieser Beitrag wurde unter Ltd. Deutschland abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.