Was ist eine Limited-Gesellschaft und woher bekommt man weitere Informationen zu ihrer Tätigkeit?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Limited-Gesellschaften, wie man sie hierzulande oft trifft, sind in der Regel in England registriert. Unter einer Limited-Gesellschaft ist nach dem englischen Gesellschaftsrecht eine nicht-börsennotierte Kapitalgesellschaft zu verstehen, die sich in England gerade unter kleinen und mittleren Unternehmen großer Beliebtheit erfreut, vergleichbar der GmbH in Deutschland. Die Gesellschaftsform “englische Limited”” wird auch in Deutschland immer beliebter, wohl vor allem deshalb, weil sie wegen ihres geringen Haftungskapitals und weil sie recht schnell gegründet werden kann. Nicht zu unterschätzen sind aber die jährlichen und regelmäßigen Folgekosten und diverse Fallstricke, um die es hier jetzt aber nicht gehen soll.
Bei allen Londoner Turbulenzen um den EU-Austritt  gibt es auch im Jahr 2019 bisher keine Anzeichen dafür, dass eingespielte Abläufe im Umgang mit Ltd. und deren Registrierung verändert werden würden. Selbst für den Fall, dass es im Vereinigten Königreich politische Entwicklungen bis hin zu einer erneuten landesweiten Abstimmung zur Austrittsentscheidung oder den so genannten „kalten“, also weitestgehend ungeregelten, Brexit geben könnte,  dürfte sich an bewährten Verfahrensweisen im Umgang mit Wirtschafts- und ähnlichen Auskünften auch bis zur Brexit-Verlängerung im Janauar 2020 und danach angesichts verbleibender gegenseitiger Abhängigkeiten nichts wesentliches ändern.
Schlussendlich geht es um die Frage, woher man eigentlich nähere Informationen über eine Limited-Gesellschaft bekommt. Wenn man hier von Deutschland aus nach Auskünften über eine Limited-Gesellschaft sucht, dann ist zunächst die Suche im Handelsregister von Deutschland recht zweckmäßig, den eine Limited Gesellschaft, die hier in Deutschland geschäftlich aktiv ist, muss sich auch beim örtlichen Handelsregister in Deutschland mit einer Zweigniederlassung registrieren lassen. Wenn da keine Eintragung vorhanden ist, dann lohnt sich der Blick in das englische Handelsregister,
denn meist ist das zuständig (möglich ist auch Irland oder die Kanalinseln).
Wenn man vom englischen Handelsregister Auskunft über eine Limited-Gesellschaft abrufen möchte, dann merkt man schnell, dass bei dieser Gesellschaftsform eine Vielzahl von Dokumenten und aktualisierten Statusmeldungen (z.B. einen Annual Return) einzureichen sind, meist jährlich, die sich teilweise überschneiden. Schnell hat man da unnützerweise kostenpflichtige Dokumente abgerufen, in denen immer die gleichen Informationen zu finden sind. Da erscheint es besser, wenn man diese Recherche nicht selbst durchführt, sondern diese in Auftrag gibt. Über den nachfolgenden Link kann man dies tun:

Auftragsformular: Limited Gesellschaft

Dieser Beitrag wurde unter Handelsregister England abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.