Dokument zur deutschen Zweigniederlassung einer Ltd.

Woher erhält man Informationen über die deutsche Zweigniederlassung einer englischen Ltd.?

Eine englische Ltd. ist beim Handelsregister in England registriert, beim Companies House. Dort kann man eine Vielzahl von Dokumenten über eine einzelne englische Ltd. abrufen, jedoch kostenpflichtig (Kreditkarte). Da eine englische Ltd. regelmäßig Erklärungen an das Handelsregister in England einreichen muss, kommt schnell eine Vielzahl von hinterlegten und abrufbaren Dokumenten in englischer Sprache zusammen. Hier muss man eine Auswahl treffen. Wenn die englische Ltd. ihren Geschäftsschwerpunkt in Deutschland hat, dann muss sie sich nicht nur im Handelsregister England eintragen, sondern auch im deutschen Handelsregister mit einer Zweigniederlassung. Als Dokument zur deutschen Zweigniederlassung einer Ltd. kann man hier in Deutschland einen Handelsregisterauszug abrufen, der nicht nur in deutscher Sprache ist, sondern auch das vertraute Aussehen eines deutschen Handelsregisterauszuges besitzt.

Bei allen Londoner Turbulenzen nach dem EU-Austritt  gibt es auch im Jahr 2020 bisher keine Anzeichen dafür, dass eingespielte Abläufe im Umgang mit Ltd. und deren Registrierung verändert werden würden. Selbst für den Fall, dass es Schwierigkeiten oder Verzögerungen im Verlaufe der gemeinsamen Verhandlungen in der so genannten Übergangszeit bis zum 31. Dezember 2020 geben könnte,  dürfte sich an bewährten Verfahrensweisen im Umgang mit Wirtschafts- und ähnlichen Auskünften angesichts verbleibender gegenseitiger Abhängigkeiten nichts wesentliches ändern.

Auftragsformular: Zweigniederlassung einer Ltd. in Deutschland

Dieser Beitrag wurde unter Ltd. Deutschland abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.