Warum sind auf manchen Handelsregisterauszügen einzelne Passagen rot oder mitunter auch schwarz unterstrichen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Unterstrichene Historie und: Wenn “Schwarz” das neue “Rot” wird …

Das Handelsregister ist ein offenes Register, in welches jeder ohne Nachweis eines berechtigten Interesse in Deutschland kostenfrei einsehen kann. Auskünfte oder Auszüge kosten aber auch bei Eigenrecherche Gebühren.
Was bedeuten angesichts dieser Transparenz die manchem dort schon aufgefallenen scheinbar geheimnisvollen roten Unterstreichungen einzelner Passagen in angeforderten Dokumenten? – Im eigentlichen Sinne kurzgefasst eigentlich gar nichts, oder vielleicht besser: Sie stehen nur für einen erklärbaren technischen Vorgang. Es bedeutet auf alle Fälle nicht, dass es sich um besonders wichtige Textpassagen handelt.

Nein, es handelt sich vielmehr um aktuell gelöschte Daten. Aufgrund der Übesichtlichkeit hat man darauf verzichtet, diese Daten schlichtweg im Sinne einer Unleserlichkeit durchzustreichen, mit einem Balken zu versehen oder mit einer anderen Grafik unsichtbar zu machen, denn man soll sie noch lesen können. Gerade wann man frühere Einträge zurückverfolgen will, ist dies ein sehr praktisches Verfahren und insofern eben alles andere als Geheimniskrämerei.

Gelegentlich kann man auch schwarze Unterstreichungen auf einem Handelsregisterauszug lesen. Auch das ist aber alles andere als “Schwarze Kunst”.  Denn dieser Umstand ist schlicht der Verwendung eines Schwarz-Weiss-Druckers an Stelle eines sonst üblichen Farbdruckers geschuldet. Die schwarz untertrichenen Passagen gelten also ebenso als gelöscht, aber eben noch nachvollziehbar.
Schwarz ist hier sozusagen das neue, preiswertere Rot.

Auskunft aus dem Handelsregister

Dieser Beitrag wurde unter Ausdruck Handelsregister, Auskunft Handelsregister abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.