Ltd. in Deutschland

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Was ist zu Ltd. generell, aber besonders in Deutschland, wichtig?

Eine Ltd. ist eine immer mehr verbreitete Kapitalgesellschaft und wegen ihres geringen Haftungs- bzw. Stammkapitals auch in Deutschland immer beliebter.

Limited Company (Ltd.) wird im britischen Gesellschaftsrecht eine nicht börsennotierte Kapitalgesellschaft mit Haftungsbeschränkung genannt. Sie ist im Vereinigten Königreich auch für kleine und mittlere Unternehmen die gebräuchlichste Form der Kapitalgesellschaft und erfüllt  ähnliche wirtschaftliche Funktionen wie die deutsche oder österreichische Gesellschaft mit beschränkter Haftung. (GmbH). Da solche Gesellschaften weitestgehende Niederlassungsfreiheit innerhalb der EU besitzen geht man davon aus, dass wegen deren schnellen Gründungsmöglichkeiten und des geringen Nominalkapitals mehrere tausende Ltd. auch in Deutschland existieren. Weil sich Gesellschaften britischer Rechtsform auch während der Brexit-Verhandlungen auf Art. 49 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union berufen können, ist die Neugründung von Ltd. mit Verwaltungssitz in Deutschland prinzipiell weiter möglich und von den deutschen Gerichten mindestens bis zum Ende der Brexit-Verhandlungen akzeptiert. Es gibt gegenwärtig Signale aus London, nach dem Brexit Großbritannien, zumindest befristet, in einer Art Zollunion an die EU zu binden, in der erst einmal alles beim alten bliebe

Eine Ltd. ist beim Companies House in England registriert. Wenn die Ltd. hauptsächlich in Deutschland tätig wird, dann muss sie auch beim örtlichen Handelsregister in Deutschland mit einer Zweigniederlassung registriert sein. Das ist in der Praxis manchmal nicht der Fall, und es ist dann oft mühselig, die entsprechenden Informationen über die Ltd. zu finden.

Wenn man hier in Deutschland bei der bundesweiten Suche im Handelsregister nichts herausbekommen hat, dann müssen diese Angaben über die gesuchte Ltd. dann direkt beim englischen Companies House in Cardiff eingeholt werden. Dort werden die Daten von vielen tausenden Ltd. geführt, auch alle gelöschten, zurück bis in die 1980er Jahre. Anders als beispielsweise bei einem deutschen Handelsregister müssen hier durch die Gesellschaften jährlich neue oder aktualisierte Dokumente hinterlegt werden, was zu einer teilweise unübersichtlichen Vielfalt vorhandener Unterlagen führen kann. So ist es vor allem für den im Wirtschaftsenglischen nicht ganz Versierten schwierig, aus der Vielzahl der dort hinterlegten Dokumente dann genau die heraus zu finden, die man dann nach dem kostenpflichtigen Abruf wirklich gebrauchen kann.

Seit Jahren holen wir Auskünfte über Ltd. ein und wissen daher, welche Datensätze relevant sind. Wir haben auch Fragestellungen im Auge, die im Zuge der Brexit-Verhandlungen auftreten könnten. (Wie zum Beispiel Fortschreibung oder Modifizierung der Niederlassungsfreiheit, Beibehaltung der Anerkennung einer Ltd. auch nach deutschem Recht in der Bundesrepublik nach dem Brexit oder deren nötige Umwandlung in eine GmbH etc.) In der Regel können wir diese Dokumenten gegenwärtig innerhalb von einer bis zwei Stunden übermitteln. Auftragsformular: Ltd.Deutschland.Register

Republished by Blog Post Promoter

Dieser Beitrag wurde unter Handelsregister England, Ltd. Company, Registerauskunft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.