Ltd.-Handelsregisterauszug Deutschland

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Woher bekommt man einen Ltd. – Handelsregisterauszug, wenn die Ltd. auch in Deutschland aktiv ist?

Eine Ltd. ist zwar in England beim Companies House registriert, jedoch muss die Ltd. auch hier in Deutschland beim Handelsregister registriert sein, wenn Sie eben in der Bundesrepublik  mit einer Zweigniederlassung aktiv ist.

Sie sollten gut überlegen, ob Sie eher an Angaben über die Firmentätigkeit in deren Mutterland, in Deutschland oder sogar an beidem interessiert sind. Generell bekommt man den Handelsregisterauszug, heute auch oft “Ausdruck aus dem Handelsregister” genannt, aus deutschen Quellen schneller und preisgünstiger. Denn an das Companies House in England, dem englischen Handelsregister, müssen die Ltd. eine Vielzahl von Dokumenten einreichen, die man allesamt oder eben einzeln anfordern kann – man verliert dann möglicherweise schnell den Überblick, zumal manche Fachbegriffe aus dem Englischen nicht völlig wortgetreu ins Deutsche übertragbar sind. Damit kann die Bestellmenge schnell ausufern – und damit die zu entrichtenden Gebühren. Schon deswegen kann sich bei der Beschaffung solcher Dokumente die Beauftragung eines Dienstleisters lohnen.
Wenn man einen Ltd.-Handelsregisterauszuges benötigt und vor allem an deren Tätigkeit in Deutschland interessiert ist, dann kann auch der Handelsregisterauszug der Zweigniederlassung der Ltd. abgerufen werden. Der ist in deutscher Sprache abgefasst und ist auch preisgünstiger. Wenn Sie einen solchen Handelsregisterauszug, heute auch häufig “Ausdruck” genannt, benötigen, können Sie sich selbst an das jeweilige Registergericht wenden, am besten natürlich gleich an das wirklich regional zuständige. Dieser Ltd.-Handelsregisterauszug hat das gewohnte Aussehen eines deutschen Handelsregisterauszuges. Für eine erste Informationsgewinnung sollte der in den meisten Fällen ausreichen, falls nicht, ist die Einbindung eines Dienstleisters in die Informationsbeschaffung aus Großbritannien häufig sehr sinnvoll.
Inwieweit kann sich am Umgang mit den Ltd. im Zuge der Brexit-Verhandlungen etwas ändern? Während der Verhandlungen und eventuell für eine noch festzulegende Übergangsfrist, die nach jetzigen Erkenntnissen bis Ende 2020 gelten soll, müssen die Grundfreiheiten der EU-Verträge für Großbritannien gelten. Deswegen werden sich Gesellschaften britischer Rechtsform während dieser Zeit weiterhin auf Art. 49 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union berufen können. Aus der dort garantierten Niederlassungsfreiheit folgt aber zugleich, dass selbst die Neugründung von Ltd. mit Verwaltungssitz in Deutschland prinzipiell weiter möglich ist und von den deutschen Gerichten bis dahin akzeptiert werden muss. Nach derzeitigem Kenntnisstand in Bezug auf wirtschaftliches Handeln in der Zukunft gehen die Vorstellungen der Briten und der EU in Richtung eines tiefgreifenden Freihandelsabkommens als wahrscheinlichste aller Möglichkeiten zur Regelung der zukünftigen Beziehungen beider Verhandlungspartner. Das könnte dafür sorgen, dass bisherige Abläufe im Umgang mit Ltd. und deren Registrierung fortgeschrieben werden. So könnten bewährte Verfahrensweisen im Umgang miteinander, wesentliche Wirtschafts- und ähnliche Auskünfte betreffend, erhalten bleiben.

Wenn Sie einen seriösen und erfahrenen Dienstleister beauftragen möchten, der auch solche Entwicklungen im Blick hat, dann nutzen Sie den folgenden Link.

Hier kann ein Ltd.- Handelsregisterauszug abgerufen werden: Ltd.-Handelsregisterauszug

Republished by Blog Post Promoter

Dieser Beitrag wurde unter Ausdruck Handelsregister, Handelsregister England, Ltd. Company abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.