Firmensuche England (UK)

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Was sollte man zu einer Firmensuche in England wissen?

Wenn man gezielt nach einer englischen Firma sucht, dann geht es meist um eine Ltd. Company. Diese Limited Gesellschaften sind beim Handelsregister in England registriert, jedenfalls ist das Companies House, das Handelsregister von England, vergleichbar mit dem Handelsregister in Deutschland. Seine Adresse: Crown Way, Cardiff CF14 3UZ, Vereinigtes Königreich.

Im Handelsregister von England, also dem Companies House, kann man eine Vielzahl von Dokumenten über einzelne englische Ltd. abrufen, jedoch ist dies kostenpflichtig, eine Kreditkarte also unumgänglich. Im Verhältnis zu einem Handelsregisterauszug in Deutschland gibt es Unterschiede, da eine englische Ltd. regelmäßig Erklärungen an das englische Handelsregister einreichen muss, was schnell zu einer Vielzahl von hinterlegten und abrufbaren Dokumenten führt.  Das betrifft zum Beispiel die jeweiligen Jahresbilanzen des Unternehmens. Will man sich in all dem gut zurechtfinden und schnell zu den gewünschten Informationen kommen, dann sind neben einer guten Kenntnis der englischen Sprache auch etwas Geduld und Fachwissen nötig, z.B., dass ein Annual Report einer Jahresbilanz gleichkommt, ein Director der Geschäftsführer ist, ein Shareholder ein Gesellschafter ist usw. Es kann daher angebracht sein, mit dem Abruf von Dokumenten jemanden zu beauftragen, der sich damit auskennt und langjährige Erfahrungen mit dem Aufbau des Handelsregisters in England hat.

Denn die Suche nach Informationen über eine britische Firma, kann eine Herausforderung sein, was schon mit der Auswahl der Quellen beginnt.
Eine Ltd. kann neben ihrer Registratur in England auch in Deutschland mit einer Zweigniederlassung registriert sein.
Ob das auf lange Sicht so bleibt, müssen die Ergebnisse der Brexit-Verhandlungen zeigen. Sollte die gegenseitige Niederlassungsfreiheit fortbestehen, wird sich daran nichts ändern. Falls nicht, kann es sein, dass Ltd. außerhalb Großbritanniens wie eine GbR oder OHG (Haftung!) behandelt werden oder sich kostenintensiv in eine deutsche GmbH umwandeln müssen.
Nach der dritten großen Brexit-Verhandlungsrunden zwischen der EU und Großbritannien Ende August verwies EU-Chefunterhändler Michel Barnier darauf, dass man noch weit davon entfernt sei, Verhandlungen über ein Freihandelsabkommen zu beginnen. Das kann frühestens in Phase zwei der Verhandlungen geklärt werden, die aber noch nicht, wie ursprünglich vorgesehen, im Oktober 2017 beginnt. Noch sind die drei großen Streitfragen – die Rechte der Bürger, die Irland-Problematik und die Höhe der Zahlungen der Briten an die EU – einer Lösung kaum näher gekommen. Da scheinen gegenwärtig auch solche Komplexe wie Zollunion und Niederlassungsfreiheit noch lange nicht zur Diskussion zu stehen.
Es ist allerdings klar, dass während der Brexit-Verhandlungen noch die Grundfreiheiten der EU-Verträge für Großbritannien gelten müssen. Deswegen werden sich Gesellschaften britischer Rechtsform während der Verhandlungen weiterhin auf Art. 49 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union berufen können. Aus der dort garantierten Niederlassungsfreiheit folgt aber zugleich, dass selbst die Neugründung von Ltd. mit Verwaltungssitz in Deutschland prinzipiell weiter möglich ist und von den deutschen Gerichten bis dahin akzeptiert werden muss.
Manch einer, der also jetzt schon lauthals Umwandlungen von Ltd. fordert, handelt dabei wohl überwiegend im eigenen (Kundengewinnungs-)Interesse.
Informationen auch unter aktuellen Aspekten in Ihrem Sinne zusammenenzuführen, das sollten Sie einen Dienstleister überlassen, dem Sie nur noch die Aufgabenstellung mitteilen müssen und der dann selbst die erforderlichen Quellen auswählt.

Weitere Informationen zum Thema Firmensuche in England: Firmensuche England

Republished by Blog Post Promoter

Dieser Beitrag wurde unter Handelsregister England, Ltd. Company abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.