Wie ist das Handelsregister in Deutschland aufgebaut und was wird dort eingetragen?

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten ( 1 Bewertungen)
Loading...

Was wird alles in das Handelsregister in Deutschland eingetragen und wie ist es aufgebaut? 

Das Handelsregister in Deutschland ist ein öffentliches Verzeichnis bzw. Register, in welches Eintragungen über sämtliche Kaufleute im Bezirk des zuständigen Amtsgericht / Handelsregister erfolgen. Allerdings wird man dort nicht gegen seinen Willen oder Kenntnis eingetragen und Gewerbetreibende findet man dort in aller Regel nicht, denn nicht jeder Kaufmann ist dort eingetragen.
Als Faustregel kann gelten: Wer nicht weiß, ob er im Handelsregister eingetragen ist, der steht nicht drin.

Das Handelsregister in Deutschland wird in zwei Abteilungen geführt.

In der Abteilung A (HRA) werden eingetragen:
Einzelkaufmann (e.K., e.Kfm, bei Kauffrauen e.Kfr. o.ä.) und Betriebe der öffentlichen Hand, wenn diese gewerblich tätig sind
offene Handelsgesellschaft (OHG)
Kommanditgesellschaft (KG); hierzu zählt auch die GmbH & Co KG
Europäische wirtschaftliche Interessenvereinigung (EWIV)
juristische Personen nach § 33 HGB

In der Abteilung B (HRB) werden eingetragen:
Aktiengesellschaft (AG)
Kommanditgesellschaft auf Aktien (KGaA)
Gesellschaft mit beschränkter Haftung (GmbH) sowie die Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)
Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit (VVaG)
Europäische Aktiengesellschaft (SE)

Was wird in das Handelsregister eingetragen?
Firma (= Name des Unternehmens) mit einem Hinweis auf die Rechtsform: e.K., OHG, KG, AG, GmbH etc.
Sitz (Amtsgericht) und Geschäftsanschrift
empfangsberechtigte Person (nicht bei HRA)
Errichtung und Aufhebung von Zweigniederlassungen
Unternehmensgegenstand (nicht bei Einzelkaufleuten, OHG und KG).
Stammkapital (bei AG, KGaA, GmbH und SE)
allgemeine Vertretungsregelungen
Inhaber bzw. Gesellschafter (nicht Aktionäre, GmbH-Gesellschafter und Mitglieder eines VVaG)
Vorstandsmitglieder der AG und des VVaG, persönl. haftende Gesellschafter einer KGaA, GmbH-Geschäftsführer, weitere Leitungsorgane und Vertretungsberechtigte (z.B. Prokuristen)
Rechtsform und (bei HRB) Beginn des Unternehmens
Kommanditisten und deren Hafteinlage
weitere Eintragungen zu Rechtsverhältnissen, z.B. Satzungsänderungen, Vorgänge nach dem Umwandlungsgesetz
Eröffnung, Einstellung oder Aufhebung eines Insolvenzverfahrens
Auflösung der Gesellschaft
Erlöschen der Firma, die Löschung der Gesellschaft

Wenn Sie eine schriftliche Auskunft aus dem Handelsregister benötigen:
Ausdruck aus dem Handelsregister von Deutschland

Republished by Blog Post Promoter

Dieser Beitrag wurde unter Amtsgericht, Ausdruck Handelsregister, Auskunft Handelsregister, Auszug Handelsregister, Handelsregister Deutschland abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.